DSC04997

6. Juli 2017.

Während eines Lunch Talk @Academy referierten der Richard von Weizsäcker Fellow und Chefredakteur der Zeitschrift Russia in Global Affairs Fyodor Lukyanov und Alexei Miller, Professor an der European University in Sankt Petersburg, über die Ergebnisse ihres gemeinsamen Reports “Restraint instead of Assertiveness: Russia and a New Era in World Politics”.

Über 40 Teilnehmer aus Ministerien, Botschaften, dem akademischen Sektor und zivilgesellschaftliche Organisationen nahmen an der Veranstaltung in der Berliner Repräsentanz teil. Der Fokus des von Sylke Tempel moderierten Lunch Talks lag auf der Entwicklung des politischen Kurses Russlands, der EU und Amerikas sowie einem möglichen Neuanfang des diplomatischen Austauschs.

Wechseln Sie bitte auf die englischsprachige Website für weitere Details zum Lunch Talk @Academy.

Das könnte Sie auch interessieren

„Ich fürchte wir waren zu langsam"

9. September 2015. Denis Hayes, Richard von Weizsäcker Fellow und Präsident der Bullitt Foundation, sieht im Klimawandel eine große Gefahr für die Menschheit. Sein Appell: „Wir müssen die Menschen dazu bringen, sich genauso mit den Belangen der...

Weiterlesen

Ahead of the Curve – Pageflow und Bericht zum Workshop

In Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission lud die Robert Bosch Academy kritische Denker und Entscheidungsträger des kreativen und kulturellen Sektors aus aller Welt zum Workshop „Ahead of the Curve“ nach Berlin ein. Der Workshop beschäftigte...

Weiterlesen

Fake News, Political Extremism and Prejudice

We have to support liberal democracy. At the same time we have to say what is. — Jay Rosen gives 6 warnings to German Political Press

Weiterlesen