Doc Day 2017 - Festival de Cannes

Richard von Weizsäcker Fellow Ally Derks führte ein Interview mit Filmproduzent Barbet Schroeder im Rahmen der von Marché du Film organisierten Doc Days beim Festival de Cannes.

Bild1.1

Ally Derks interviewte Barbet Schroeder über seinen letzten Dokumentarfilm „The Venerable W“ – den letzten Teil seiner Trilogie des Bösen, welches für eine spezielle Filmvorführung im Rahmen der Official Selection des Marché du Film - Festival de Cannes ausgewählt wurde.

Doc Day 2017 - Part III - Barbet Schroeder in conversation with Ally Derks

Das könnte Sie auch interessieren

Introduced: Zsuzsanna Szelényi

Zsuzsanna Szelényi is a Hungarian politician and expert in foreign policy. She was a member of the Hungarian Parliament from 1990 to 1994 and from 2014 to 2018 and established the Visegrad4Europe project to organize pro-European advocacy in Central Europe....

Weiterlesen

"Große Bilder brauchen große Rahmen"

„Die Berlinale ist nicht bloß ein Filmfestival. Sie ist ein Kulturevent, das Fenster zu anderen Gesellschaften öffnet und das auf diese Weise zur Völkerverständigung beiträgt.“ Das sagte der Leiter der Internationalen Filmfestspiele Berlin, Dieter...

Weiterlesen

Eine neue Agenda für Afrika und Europa in 2021

Die Covid-19-Pandemie hat erneut vor Augen geführt, dass internationale Zusammenarbeit unerlässlich ist, um gegen Ungleichheit und weltweite Krisen anzugehen. Wie kann hierbei das Narrativ über Afrika verändert werden – von einem Fall für humanitäre...

Weiterlesen