On 12 March 2019 two of Germany’s top diplomats Ambassador Wolfgang Ischinger, Chairman of the Munich Security Conference, and Ambassador Klaus Scharioth, Dean of the Mercator Fellowship on International Affairs, took up the invitation of the Robert Bosch Academy and Richard von Weizsäcker Fellow Julianne Smith to present and discuss their respective stance on the need of a National Security Council for Germany. In the debate, the three panelists scrutinized the merits as well as the deficits of a National Security Council for German foreign policy.

Is it time for a German National Security Council? – Debate at the Robert Bosch Academy

Das könnte Sie auch interessieren

Geschäftsführerin Sandra Breka im Interview zu fünf Jahren Robert Bosch Academy

Die Robert Bosch Academy ist fünf Jahre alt! Wir haben Sandra Breka, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung, fünf Fragen zur Vergangenheit und Zukunft der Academy gefragt. 

Weiterlesen

Polens Regierungspartei beschädigt sich selbst – Beitrag von Sławomir Sierakowski

Der polnische Soziologe und politische Kommentator Sławomir Sierakowski verbringt seit März 2018 einen Aufenthalt als Richard von Weizsäcker Fellow an der Robert Bosch Academy. Knapp sechseinhalb Zugstunden von Warschau entfernt, beschäftigt er sich...

Weiterlesen

"Wir sollten nicht alleine kämpfen" - Iveta Radičová über die Europäische Union

1. September 2015. In ihrer Zeit als Richard von Weizsäcker Fellow arbeitet Iveta Radičová an ihrem Buchprojekt zur Zukunft Europas. Die Publikation wird Interviews mit zahlreichen europäischen Staatsoberhäuptern beinhalten. „Ich würde gerne...

Weiterlesen