A_K_ts.jpg

31. Juli 2015. Atallah Kuttab, Gründer und Vorsitzender von SAANED, betont die Bedeutung von Kooperationen für den Sektor der Philanthropie - sowohl zwischen Regierungen und philanthropischen Organisationen, als auch unmittelbar zwischen den Organisationen. In dem Video reden Herr Kuttab und andere Richard von Weizsäcker Fellows über ihre Erfahrungen aus dem diesjährigen Workshop "Perspectives on Arab & Global Philanthropy" in der Robert Bosch Academy.

Das könnte Sie auch interessieren

The Human-Technology Frontier – Mapping the Terrain

Dennis Shirley is Professor of Education at the Lynch School of Education at Boston College in the United States. He is Editor-in-Chief of The Journal of Educational Change, an indispensable resource for change leaders.

Weiterlesen

Deutschlands neue Partei der Mitte? Die Grünen im Blick

Die Grünen in Deutschland haben sich von ihren radikalen Ursprüngen in den 1980er Jahren hin zu einer attraktiven Kraft der Mitte entwickelt, die immer größere Wahlerfolge verzeichnen kann. Im Vorfeld der Bundestagswahlen vom Herbst 2021 sind sie ein...

Weiterlesen

Der Blick zurück: Oby Ezekwesili

Obiageli "Oby" Ezekwesili, die ehemalige Vizepräsidentin der Weltbank (Region Afrika) and Gründungsdirektorin von Transparency International, wirft im Interview einen Blick zurück auf ihr Fellowship an der Robert Bosch Academy.

Weiterlesen