Themen: Außen- und Sicherheitspolitik
Bildung
Entwicklungspolitik
Frieden und Menschenrechte
Politische Ordnung (weltweit)
Wirtschaft
Zivilgesellschaft und gesellschaftlicher Wandel
Regionale Schwerpunkte: Global
Nahost und Nordafrika
Sub-Sahara Afrika
Herkunft: Nigeria
Fellowship: Richard von Weizsäcker Fellow

Obiageli "Oby" Katryn Ezekwesili, ehemalige Präsidentschaftskandidatin Nigerias bei den Wahlen im Jahr 2019, ist Expertin für Wirtschaftspolitik und Senior Economic Advisor bei der Africa Economic Development Policy Initiative (AEDPI) und Mitbegründerin der #BringBackOurGirls Bewegung sowie der #RedCardMovement in Nigeria.

Ezekwesili war Vizepräsidentin der Weltbank (Region Afrika) sowie ehemalige Bildungsministerin, Ministerin für feste Mineralien, Vorsitzende der Budget Monitoring and Price Intelligence Unit sowie ehemalige Vorsitzende der Nigerian Extractive Industry Transparency Initiative (NEITI). Sie ist ebenfalls Gründungsdirektorin von Transparency International.

Für ihre Arbeit und ihr soziales Engagement wurde Ezekwesili 2016 mit dem nationalen Preis des Commander of the Order of the Federal Republic (CFR) Nigerias ausgezeichnet. In demselben Jahr verlieh ihr die University of Essex Business School die Ehrendoktorwürde der Wirtschaft als Anerkennung für ihre Rolle bei der Förderung wirtschaftlicher und sozialer Gerechtigkeit in afrikanischen Ländern. Darüber hinaus wurde sie vom Time Magazine als eine der 100 einflussreichsten Personen und von der New York Times als eine der 25 bedeutendsten Frauen anerkannt. 2018 wurde sie für den Friedensnobelpreis nominiert. 

Sie besitzt einen Master-Abschluss in internationalem Recht und Diplomatie und studierte Public Policy and Administration an der Harvard Kennedy School of Government.


Stand: 2019