Themen: Frieden und Menschenrechte
Kultur, Kreativität und Urbanistik
Regionale Schwerpunkte: Europa
Nahost und Nordafrika
Herkunft: Israel
Fellowship: Richard von Weizsäcker Fellow

Eyal Weizman ist der Gründungsdirektor der Kunst- und Rechercheagentur Forensic Architecture und Professor für räumliche and visuelle Kulturen am Goldsmiths, University of London.

Er verfasste über 15 Bücher und lehrte an zahlreichen Universitäten, u.a. der Princeton University, der ETH Zürich sowie der Akademie der bildenden Künste in Wien. Er gehört dem technologischen Beirat des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag sowie dem Vorstand des Centre for Investigative Journalism an. Im Jahr 2019 wurde er Fellow der British Academy. Anfang 2020 wurde er für seine Dienste an der Architektur als Mitglied des Order of the British Empire (MBE) ausgewählt

Eyal studierte Architektur an der Architectural Association School of Architecture in London und promovierte 2006 am London Consortium in Birkbeck, University of London.


Stand: 2020