Themen: Wissenschaft und Technik
Regionale Schwerpunkte: Global
Herkunft: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
Fellowship: Richard von Weizsäcker Fellow

Dr. Cathy Mulligan ist eine Expertin für digitale Technologie und digitale Wirtschaft und bekannt für ihre Arbeit in den Bereichen Blockchain, Telekommunikation und nachhaltige Entwicklung. Sie hatte verschiedene Leitungspositionen im akademischen und im Technologiebereich in der Industrie inne. Sie ist seit mehreren Jahren Fellow des World Economic Forum und war 2019 Mitglied des hochrangigen Gremiums des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für digitale Zusammenarbeit. Sie hat an der University of Cambridge promoviert und ist Gastdozentin am Imperial College London.

Ihre Arbeit im digitalen Bereich führte sie an den Nordpol zur technischen Unterstützung der Beringia-Expedition 2005 zur Erforschung des Klimawandels, in die Ausläufer des Himalaya zur Förderung nachhaltiger ländlicher Unternehmen und nach Malaysia zum Klimaschutz, neben vielen anderen Orten und Projekten in Großbritannien, der EU und Australien.  Sie glaubt leidenschaftlich an die Fähigkeit der Technologie, einen dauerhaften, nachhaltigen Wandel herbeizuführen - wenn wir die unbeabsichtigten Folgen und das Machtgefälle ausgleichen.  Sie hat das Sustainable Society Digital Collective mitbegründet, um sicherzustellen, dass die Welt über diese unbeabsichtigten Folgen diskutiert und Lösungen dafür vorschlägt.

Cathy Mulligan begann im Alter von zehn Jahren mit dem Programmieren und wurde sofort ein lebenslanger Geek. Im Laufe ihrer Karriere war sie oft die einzige weibliche Ingenieurin im Raum. Sie hat dem von Männern dominierten Technologiesektor standhaft in die Augen geschaut und ihn aufgefordert, sich zu einem vielfältigeren und integrativeren Sektor zu entwickeln.  An manchen Tagen hat sie den Eindruck, dass ihr dieses Ziel sogar gelungen ist.