Fellow-Datenbank

Galip Dalay

Galip Dalay ist IPC – Mercator Fellow bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Gastwissenschaftler an der Universität Oxford, wissenschaftlicher Leiter des Al Sharq Forum sowie non-resident Fellow am Brookings Doha Center.

Zuvor war er Gastprofessor in der SWP und politischer Analyst bei der SETA-Stiftung in Ankara. Im Jahr 2017 war Dalay als Gastwissenschaftler am Institut für Humanwissenschaften (IWM) in Wien tätig.

Zurzeit forscht er zu den Themen Regionalismus und regionale Ordnung im Nahen Osten, türkische (Außen-)Politik, regionale kurdische Politik, Politik des Nahen Ostens mit einem besonderen Schwerpunkt auf Syrien, Irak und Iran und zur Geschichte und Politik der türkisch – westlich/europäischen Beziehungen.

Dalays Artikel und Analysen wurden in Foreign Affairs, Al Jazeera, Open Democracy, Middle East Eye, Huffington Post, The World Politics Review und Fair Observer veröffentlicht.

Nach seinem ersten Hochschulabschluss an der Universität Istanbul und einem Master an der London School of Economics and Political Science, promoviert Dalay im Feld der internationalen Beziehungen an der Middle East Technical University in Ankara.

 

Stand: 2019

Themen:
Außen- und Sicherheitspolitik, Politische Ordnung (weltweit)
Regionale Schwerpunkte:
Europa, Nahost und Nordafrika
Herkunft:
Türkei
Jahr:
2020
Fellowships:
Richard von Weizsäcker Fellow