Fellow Datenbank

James Shikwati

James Shikwati ist ein Experte für wirtschaftliche Entwicklung in Afrika. Er ist der Gründer und Direktor des Inter Region Economic Networks (IREN), einem Think Tank zur Entwicklung innovativer Strategien für die Verbesserung der Lebensqualität in Afrika. Zudem ist James Shikwati Gründer und Vorsitzender des Onlinewirtschaftsmagazins The African Executive und Country Director von Enactus Kenya, ein Programm an 33 kenianischen Universitäten.

Neben seiner Funktion als Kuratoriumsmitglied der Hamburger Aid by Trade Foundation ist er weiterhin Mitglied im "Pan Africa Select Committee", welches ein Netzwerk aus afrikanischen Think Tanks, Wissenschaftseinrichtungen sowie Akademikern bei der Untersuchung wirtschaftlicher Kooperationen mit China und anderen Schwellenmärkten fördert. James Shikwati ist der Verfasser mehrerer Monographien und Kommentare sowie Mitherausgeber der Bücher “Geological Resources and Good Governance in Sub Saharan Africa” und “China – Africa Partnership, The quest for a win-win relationship”. Für sein Engagement, die afrikanische Jugend in ihrem Unternehmensgeist zu stärken, erhielt er 2015 den Jack Shewmaker Leadership Award von Enactus International. Zudem wurde sein Wirken im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit 2015 mit dem Walter Scheel Preis der Friedrich-Naumann-Stiftung und des Freundeskreis Walter Scheel e.V. geehrt. Im Jahr 2008 ernannte ihn das World Economic Forum zum Young Global Leader.

James Shikwati erhielt seinen Abschluss in Erziehungswissenschaften von der University of Nairobi im Jahr 1995.

 

Stand: 2018

Themen:
Entwicklungspolitik, Umwelt und Ressourcen, Wirtschaft
Regionale Schwerpunkte:
Herkunft:
Kenia
Jahr:
2018
Fellowships:
Richard von Weizsäcker Fellow