Fellow-Datenbank

Yao Yang

Yao Yang ist Direktor des China Center for Economic Research (CCER) und Dekan der National School of Development (NSD) der Peking-Universität. Er ist Mitglied des China Finance 40 Forum. Forschungsschwerpunkte von Yao Yang sind Wirtschaftsreformen und wirtschaftliche Entwicklung in China. Er hat unzählige Artikel in internationalen und chinesischen Zeitschriften veröffentlicht sowie mehrere Bücher über Institutionenökonomik und Wirtschaftsentwicklung in China geschrieben. Er schreibt außerdem regelmäßig für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen wie die Financial Times und das Project Syndicate.

2008 und 2014 erhielt Dr. Yao den Sun Yefang Award in Economic Science. Zudem wurde er 2008 und 2010 mit dem Pu Shan Award in International Economics ausgezeichnet. 2008 wurde er mit dem Zhang Peigang Award in Development Economics gewürdigt. 2006 ernannte die Studierendenvertretung der Peking-Universität Yao Yang zum Best Teacher.

Yao Yang schloss 1986 sein Bachelorstudium der Geografie an der Peking-Universität ab. An derselben Universität erwarb er 1989 einen Master in Wirtschaftswissenschaften. 1996 folgte ein PhD in Entwicklungsökonomik von der Fakultät für Agrarwissenschaften und Angewandte Wirtschaftswissenschaften der University of Wisconsin-Madison.

 

Stand: 2015

Themen:
Wirtschaft
Regionale Schwerpunkte:
Asien und Pazifik
Herkunft:
China
Jahr:
2013, 2015
Fellowships:
Richard von Weizsäcker Fellow