Fellow-Datenbank

Leena Srivastava

Leena Srivastava wurde 2019 zur stellvertretenden Generaldirektorin für den Bereich Wissenschaft des International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA) in Wien ernannt. Zuvor war sie seit 2012 als Vize-Kanzlerin der TERI School of Advanced Studies in Neu-Dehli tätig – einem interdisziplinären Institut für Hochschulbildung, welches einen Fokus auf nachhaltige Entwicklung legt. Seit über drei Jahrzehnte forscht sie zu Energie, Umwelt und Klimawandelpolitik am Energy and Resources Institute (TERI), davon neun Jahre als Geschäftsführerin.

Srivastava ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Komitees und Vorständen. Zur Zeit ist sie unter anderem stellvertretende Vorsitzende der Science Advisory Group des UN Global Climate Action Summit, stellvertretende Vorsitzende des Science Advisory Committee von Future Earth und Mitglied der Beratergruppe des Präsidenten der Asian Development Bank (ADB) für Klima und Nachhaltige Entwicklung.

Mit der Ernennung zum Chevalier dans l’Ordre des Palmes Academiques verlieh die französische Regierung 2008 Srivastava für ihre Arbeit eine der höchsten Auszeichnungen Frankreichs für Verdienste um die Bildung. Darüber hinaus wurde sie vom Indischen Premierminister Manmohan Singh und dem Inter-governmental Panel on Climate Change (IPCC) mit einer Anerkennungsurkunde für ihre Arbeit im Rahmen des IPCC ausgezeichnet.

Sie hat ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hyderabad, Indien, mit einem Master absolviert und hat in Energy Economics am Indian Instiute of Science in Bangalore promoviert.

Stand: 2019

Themen:
Umwelt und Ressourcen
Regionale Schwerpunkte:
Global, Asien und Pazifik
Herkunft:
Indien
Jahr:
2012, 2013
Fellowships:
Richard von Weizsäcker Fellow